So kaufen Sie Ihr richtiges Hollandrad für Herren

So kaufen Sie Ihr richtiges Hollandrad für Herren

So kaufen Sie Ihr richtiges Hollandrad für Herren

Das Hollandrad für Herren besticht durch seinen nostalgischen Stil in Verbindung mit moderner Technik. Die Gangschaltung ist leichtgängig und gebremst wird mit einer aus Kindheitstagen bekannten Rücktrittbremse. Beim Holland Fahrrad für Herren werden moderne Alu-Hohlkammerfelgen verbaut und die auffallende Retro-Lampe wird mit einem Nabendynamo betrieben.

Ursprünglich kommt dieser Typus Fahrrad überhaupt nicht aus dem Nachbarland der Niederlande. Das ursprüngliche Hollandrad für Herren stammt aus Großbritannien. In Holland wurden das erste Hollandfahrrad Richtung Ende des 1800 Jahrhunderts produziert. Die Hauptmerkmale vom Hollandfahrrad sind schnell dargestellt. Das Fahrrad ist stabil und komfortable zugleich. Historische Elemente sind bis heute in moderner Ausprägung überliefert. Der Sattel ist aufwendig gefedert und der Lenker wurde körpernah positioniert.

Die Besonderheiten eines Herren Hollandrad

Ein Holland Fahrrad für Herren ist wartungsarm. Der Winkel des Lenkkopfes ist flach gehalten (ungefähr 65 Grad). Das Hollandfahrrad für Herren wird in den Niederlanden kaum mit einer Gangschaltung angeboten. In Deutschland besitzt das Hollandrad eine Gangschaltung. Das Herrenrad ist mit einer Felgen- und Rücktrittbremse versehen.

Für welchen Männertyp ist das Hollandrad für Herren geeignet?

Sie fragen sich sicherlich, ob das Hollandfahrrad für Ihre Körpergröße und Typ geeignet ist? Ein Hollandrad für Männer bietet die optimale Alternative bei Rückenproblemen. Haben Sie Rückenprobleme, dann sollten Sie ein Rennrad meiden. Jedoch sollten Sie auf einem Hollandfahrrad für Herren nicht zu aufrecht sitzen, da diese Haltung sich wiederum auf die Wirbelsäule ungünstig auswirken kann. Die leicht vorgelehnte Haltung ist beim Fahren mit dem Herren Hollandrad günstig.

Jeder Typus Mann kann ein Hollandrad für Herren fahren. Entscheidend sind die richtigen Abstände zwischen Lenker und Sattel. Die Sitzhöhe sollte zur Körpergröße passend eingestellt werden. Mit der Ferse sollte das unten stehende Fusspedal gerade noch berührbar sein. Wäre der Sattel zu hoch eingestellt, dann würde Ihr Becken beim Fahren seitlich wegkippen. Eine ungünstige Position für die Bandscheibe.

Die vorhandene Lenkerhöhe bemisst die Neigung des Oberkörpers. Optimal ist die Neigung von 15 bis 20 Grad, da die gesamte Rücken- und Bauchmuskulatur beim Fahren trainiert wird. Mit dieser Halteposition werden ihre Hände sowie Arme am schonendsten trainiert. Die Arme sollten leicht angewinkelt sein.

Diese Position ist für die Gelenke des Ellenbogens ideal. Die Lenkerbreite sollte der Schulterbreite entsprechen. Welche Sattelform am angenehmsten empfunden wird, ist eine persönliche Entscheidung. Der Sattel vom Hollandrad ist in aller Regel sehr angenehm gefedert.

Das Hollandrad für Herren Retro mit Korb

Ob Sie einen Korb am Hollandfahrrad für Männer anbringen möchten, ist letztlich eine persönliche Entscheidung. Manche Fahrräder bieten es an, manche hingegen nicht. Beim Cortina U4 besteht die Möglichkeit, einen Korb anzubringen. Dieses Hollandrad versteht sich als Transportfahrrad und bietet die Möglichkeit ein.

Das Fahrrad erscheint in seiner gesamten Silhouette als Hollandrad im Retrostyle. Mit einem robusten Aluminiumrahmen sind alle Fahrradteile optimal aufeinander abgestimmt. Die Vorteile des Aluminiumrahmens liegen auf der Hand:

  • geringes Gewicht
  • ungefähr ein Kilo leichter als vergleichbarer Stahlrahmen
  • rostfrei
  • mit Aluminium lassen sich besondere Rahmen formen
  • hochwertiges Material

Ein weiterer Gepäckträger ist hinten am Fahrrad angebracht. Der gesamte Look wirkt lässig und für Männer sehr geeignet. Die Rahmenhöhe beträgt 65 cm und es werden drei Gänge angeboten. Die Radgröße beträgt 28 Zoll, welche in der Regel für ein Hollandrad für Männer bevorzugt wird. Das Gesamtgewicht des Holland Fahrrad Herren liegt bei 21,5 Kilogramm.

Das Gazelle Hollandrad für Herren

Das Hollandrad für Männer von Gazelle wirkt solide und ist in der gesamten Ausführung robust, mit einem stabilen Rahmen. Der gesamte Rahmenverlauf entspricht einem sogenannten Hollandbogen. Das Gazelle Hollandfahrrad für Herren wurde besonders hart lackiert, damit ein Steinschlag in aller Regel gut vertragen wird. Der Hersteller Gazelle verarbeitete zur traditionellen Rücktrittbremse eine moderne Trommelbremse hinzu. Die Trommelbremse wird vom Lenkergriff aus leicht bedient. Zudem fand eine Optimierung des Klappständers statt. Das Hollandrad für Herren wurde an die männlichen Bedürfnisse angepasst.

Das Sparta Hollandrad für Herren

Das Herren Hollandrad Regular besitzt keine Vorrichtung für einen Korb. Dieses Rahmenmaterial besteht aus Aluminium und ein 3-Gang-System ist vorhanden. Das Gesamtgewicht beträgt 26 Kilogramm. Dieses Rollenbremsystem sowie die Nabenschaltung funktionieren unkompliziert und leicht. Die Gabel und die Sattelstütze sind ungefedert. Der Vorbau ist handverstellbar. Es gibt ein Front- sowie ein Rücklicht. Alternativ kann dieses Modell ebenso als Damenrad benutzt werden.

Die Auswahl an Herrenfahrräder vom Typus „Hollandrad“ ist nicht so groß, wie die Auswahl für Damen. Doch lassen sich schöne und stabile Modelle finden. Fortan kann im Frühling und Sommer das Hollandrad morgens geschnappt werden und auf geht es zum Bäcker und zum Markt um die Ecke.

Oliver
Über Oliver 51 Artikel
Ich arbeite seit fast 30 Jahren im Bereich Marketing und Produktbeschreibungen und bin ein leidenschaftlicher Redakteur