Pferdefutter kaufen – Worauf muss ich beim Kauf achten?

Um leistungsfähig und gesund zu sein, musst du dein Pferd ordentlich ernähren. Die Grundnahrung eines Pferdes besteht aus Heu und Gras. Bei manchen Pferden ist es sinnvoll, etwas Stroh unter das Heu zu mischen. Pferde, die zu Übergewicht neigen, können bei einer ganztägigen Heufütterung zu viel zunehmen. Heu zu rationieren ist nicht gut. Pferde sind Dauerfresser und der Darm muss den ganzen Tag in Bewegung bleiben, um die Gefahr von Koliken zu reduzieren. Darum kann es für zu dicke Pferde sinnvoll sein, etwas Stroh mit zufüttern. Allerdings birgt Stroh ebenfalls die Gefahr von Koliken, da es zu Verstopfung führen kann. Darum ist immer gut abzuwägen, ob du dein Pferd ein Stroh-Heugemisch oder nur mit Heu fütterst.

Im Sommer ist Gras das Beste was es gibt für dein Pferd. Aber auch da ist Vorsicht angesagt, dicke Pferde dürfen nicht auf zu fette Wiesen, sonst neigen sie dazu, Hufrehe zu bekommen. Dann ist es besser, die Pferde nur stundenweise auf die Koppel zu lassen und ihnen ansonsten Heu anzubieten. Magerer Bewuchs dagegen ist in der Regel für die meisten Pferde kein Problem. Ist ein Pferd einmal an Hufrehe erkrankt, kann es möglicherweise lebenslänglich nicht mehr auf die Weide, da die Krankheit immer wieder erneut ausbricht. Dann muss es für den Rest seines Lebens mit Heu gefüttert werden. Dies gilt nicht für alle Hufrehe Pferde, aber es kann durchaus vorkommen. Heu, Stroh und Gras reichen jedoch nicht ganz für eine Pferdefütterung. Häufig braucht ein Pferd noch etwas Zusatzfutter.

Wichtig sind auf jeden Fall Minerale, denn aufgrund der nährstoffarmen Böden in unserem Land leiden viele Pferde an Mineralmangel, der schwerwiegende Auswirkungen auf die Gesundheit haben kann. Ein hochwertiges Mineralfutter zu füttern, ist immer sinnvoll. Pferde die gearbeitet werden oder alte Pferde sollten ebenfalls etwas Getreide dazu bekommen. Dafür ist ein gutes Müsli eine hervorragende Variante, auch Hafer ist ein traditionelles Pferdefutter für Pferde, die regelmäßig gearbeitet werden. Es gibt ihnen Kraft und Energie und ebenso ist Hafer in Maßen gut für den Darm.

Bestseller Nr. 2
Eggersmann Golden Mineral – Mineralfuttermittel für Pferde und Ponys – Zur Ergänzung des Grundfutters – 8 kg Eimer*
  • Mineralfutter zur optimalen Rundum Versorgung, wenn der benötigte Mineralstoffbedarf nicht über das Grundfutter gedeckt werden kann
  • Vollwertige Versorgung mit allen Vitaminen, Spuren- und Mengenelementen und fein abgestimmter Kräuternote für guten Geschmack
  • Besonders für Pferde geeignet, die traditionell mit Getreide und Raufutter gefüttert werden, um Nährstoffmängel zu verhindern
  • Unterstützt nachhaltig den Stoffwechsel, die Immunabwehr und sorgt für eine Steigerung der Vitalität
  • Lieferumfang: 1 x 8kg Eggersmann Mein Pferdefutter Golden Mineral
Bestseller Nr. 3
Mühldorfer Natur-Mineral & Vitamine, 3 kg, Multivitalstoff-Präparat, unterstützt den Pferdeorganismus, Bio-Qualität, Ergänzungsfutter für Pferde*
  • Ideale Nahrungsergänzung für Pferde: Hochwertige Vitamine, Mineralien und Spurenelemente zur Kräftigung der Widerstandskraft des gesamten Organismus - Für alle Pferde geeignet
  • Unterstützung und Optimierung von Kreislauf, Stoffwechsel, Fruchtbarkeit und Wachstum, Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens
  • Geeigent gemäß EG-Verordnung in der ökologischen/biologischen Produktion und im ökologischen Landbau
  • Zusammensetzung: Calciumcarbonat, Monocalciumphosphat, Natriumchlorid, Bio-Weizenkleie, Magnesiumoxid, Bio-Melasse
  • Lieferumfang: 1 x 3 kg Mühldorfer Natur-Mineral & Vitamine, 2080, Fütterungsempfehlung: Pony 20 -50 g, Großepferd ca. 50-100 g

Eine besondere Fütterung brauchen besonders alte Pferde. Ein Senior Müsli ist extra auf die Bedürfnisse alter Pferde abgestimmt. Auch können alte Pferde oft nicht mehr so gut kauen, da das Gebiss in den Jahren gelitten hat. Dann muss ein Pferd möglicherweise mit Heucops oder Luzernecops gefüttert werden. Diese müssen vor dem Füttern eingeweicht werden, sonst besteht die Gefahr einer Schlundverstopfung.Leinsamen oder Mash sind gut geeignet für Pferde mit Verdauungsproblemen. Beides musst du vor dem Füttern einweichen.

Bei Fohlen ist es sinnvoll ein extra auf Fohlen abgestimmtes Futter dazu zu geben. Sie brauchen einiges an Nährstoffen, um gesund aufzuwachsen und sich zu einem fitten und kräftigen Pferd zu entwickeln. Die Pferdefütterung ist eine wichtige und spezielle Sache, die einiges an Wissen und ebenso ein gutes Augenmaß erfordert. Denn bei aller Theorie, du selbst siehst, ob dein Pferd in einem guten Futterzustand ist, mit glänzendem Fell und einfach gesund aussieht.

Wo kann man Pferdefutter kaufen?

Pferdefutter kannst du einen Futterhandel oder auch in einigen Baumärkten erwerben. Das Problem ist jedoch, dass die Auswahl oft äußerst begrenzt ist und du nicht unbedingt das bekommst, was du möchtest. Auch ist die Frage, ob du ein solches Geschäft überhaupt in deiner Nähe hast. Darum bietet sich an, dein Pferdefutter online zu erwerben. Auch das Problem mit dem Transport fällt dann aus. Die großen und zum Teil schweren Säcke werden dir bis vor die Haustür geliefert. Dies ist natürlich sehr praktisch. Wahlweise kannst du bei einem Hersteller für Futtermittel dieses online erwerben. Dies ist günstiger und die Auswahl ist viel größer, da unterschiedliche Hersteller ihre Produkte anbieten. So kannst du Preise vergleichen und dir das Beste und auch Günstigste heraussuchen. Gerade Amazon ist ideal, um dein Pferdefutter zu kaufen.

Was bietet amazon an Pferdefutter an?

Die Vielfalt an Pferdefutter ist bei Amazon wahrhaft riesig. Du bekommst so ziemlich alles, von Schwarzhafer, über die unterschiedlichsten Form von Müsli (für Senioren, oder eiweißarm für Hufrehe Pferde, als Vollkornmüsli, als getreidearmes Müsli, als Müsli für die Atemwege usw.) bis hin zu Heucops oder Luzernecops oder einem Gemisch aus beiden für Pferde. Sogar Ostseegras in Tüten bekommst du bei Amazon ebenso wie Luzerne in geschnittener Form. Falls dein Pferd Bauchweh oder ein stumpfes Fell hat, Leinsamen für Pferde bekommst du bei Amazon und hochwertiges Mineralfutter auch.

Vieles an Zusatzfuttermitteln zum Beispiel für die Verdauung, für die Atemwege, für die Gelenke etc. findest du genauso auf dieser Verkaufsplattform. Amazon verfügt über ein hervorragendes und breites Angebot. Vorteil beim Kauf bei Amazon ist auch, dass du zum Einkauf nicht einmal das Haus verlassen musst. Noch praktischer ist, dass du als registrierter Amazon Benutzer das von dir ausgesuchte Futter mit einem Klick ordern kannst. Du brauchst dich nur einmal zu registrieren und dann kannst du alles mit einem einzigen Klick bestellen. Bereits in wenigen Tagen wird das Futter bei dir sein. Benötigst du es schneller, ist das auch gar kein Problem, dafür gibt es Amazon Prime. Dann ist dein Pferdefutter bereits am nächsten Tag bei dir.

Bei Amazon findest du zudem ausführliche Produktbeschreibungen der Hersteller als auch Bewertungen und Fragen und Antworten anderer Nutzer. Dies kann dir bei deiner Kaufentscheidung sehr hilfreich sein.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden