Solaranlage kaufen

Wenn du ein Haus dein Eigen nennen kannst, solltest du dir einmal Gedanken machen, ob es nicht günstiger ist dir eine Solaranlage anzuschaffen. Solar- und Windenergie sind heutzutage in aller Munde und werden als die treibenden Kräfte der Energiewende gesehen. Speziell Sonnenstrom vom eigenen Dach erfreut sich dabei immer größerer Beliebtheit.

Du kannst damit unabhängig deinen eigenen Strom erzeugen. Außerdem steigt der Wert deines Eigenheims durch die Installation einer Solaranlage. Auch ohne Mehrbelastung kann die Investition einer Solaranlage selbst tragen.

SOLARANLAGE KAUFEN – INFOS ZUM PRODUKT

Man versteht unter Solarenergie, Energie- meist in Form von Strom oder Wärme, die durch die Einstrahlung der Sonne gewonnen wird.

Eine Solarzelle oder so genannte Photovoltaikzelle(PV-Zelle) wandelt durch Verwendung des photovoltaischen Effekts Sonnenenergie in Elektrizität um.

Durch die Beleuchtung der Vorderseite der Solarzelle entsteht eine elektrische Spannung zwischen der Vorder-und Rückseite der Zelle.

Das bekannteste Beispiel für die Form der Energiegewinnung ist die Solaranlage, auch Photovoltaik-Anlage genannt.

Nicht nur Strom kann diese Solar-Anlage erzeugen, denn diese kann auch zur Bereitstellung von Warmwasser genutzt werden. In diesem Fall spricht man von solarthermischen Anlagen oder auch Solarthermie.

Beliebte Solaranlagen auf Amazon

Bestseller Nr. 2
Delta Max (Delta Max1600+220WSolar Panel) Power station 1612 Wh mit 220-W-Solarmodul,...
20 Bewertungen
Delta Max (Delta Max1600+220WSolar Panel) Power station 1612 Wh mit 220-W-Solarmodul,...*
  • [Balkonkraftwerk mit Speicher] Bauen Sie Ihre Photovoltaikanlage auf Ihrem...
  • [Mehrere Lademöglichkeiten] Mehr als nur ein Solar-Generator. Laden über...
  • [Versorgt nahezu jedes Gerät 2000 W Ausgangsleistung für bis zu 13 Geräte...
  • [Bifaziales Design] Laden Sie Ihre tragbare Powerstation schneller mit diesem...
  • [Ganz einfach tragbar] Das bifaziale EcoFlow 220-W-Solarmodul ist klappbar und...
Bestseller Nr. 3
EcoFlow DELTA 2 tragbare Powerstation mit 220W Solar Panel, balkonkraftwerk mit speicher solaranlage balkon und...*
  • [Balkonkraftwerk mit Speicher] Bauen Sie Ihre Photovoltaikanlage auf Ihrem...
  • [6 x längere Lebensdauer] Die Chemie der LFP-Batterie ermöglicht ein tragbares...
  • [Sauberes grünes laden] Mit einer Solarmoduleinspeisung von bis zu 500 W kann...
  • [Strom für fast alles] tragbare Batterien haben einen langen Weg hinter sich....
  • [Lieferumfang] Bifaziales 220-W-Solarpanel DELTA 2, verstellbares...
Bestseller Nr. 5
Balkonkraftwerk FUTURA 600, Photovoltaikanlage, 600 Watt Ausgangsleistung, PV Anlage, Solaranlage, Balkon...*
  • Balkonkraftwerk "Futura 600" von "Balkonkraftwerke Futura". In unserem Angebot...
  • Leisten Sie einen Beitrag für die Umwelt und sparen Sie gleichzeitig bares...
  • Keine Kosten mehr für Ihren verbrauchten Strom. Endlich können Sie Ihren Strom...
  • Keine Wartungsarbeiten notwendig. Durch die hohe Qualität unserer...
  • Die hohe Effizienz unserer monokristallinen Solarmodulen garantieren auch bei...

WORAUF BEIM KAUF EINER SOLARANLAGE ACHTEN?

Vor dem Kauf, gibt es wichtige Bedingungen, die du beachten solltest.

Eine Bedingung ist eine möglichst verschattungsfreie Dachfläche mit einer stabilen, asbestfreien Dachdeckung. Im optimalen Fall wäre eine Südausrichtung und eine Dachneigung von 30 Grad. Neigungen von unter 25 oder über 60 Grad können den Stromgewinn aus der Solaranlage um bis zu zehn Prozent verringern.

Also sind die Ausrichtung der Fläche und die Sonneneinstrahlung entscheidend.

Es gibt verschiedene Anbieter von Solaranlagen.(Solateur) Am besten ist es, wenn du dir ein paar Angebote einholst. Dieser Service ist kostenfrei und unverbindlich. Auch kannst du einen Fachmann zu dir nach Hause bestellen, der genau das Dach deines Eigenheims unter die Lupe nimmt und dir sagen kann, welche Solaranlage für dich geeignet wäre und dir ein Angebot machen kann.

DIE VOR- & NACHTEILE EINER SOLARANLAGE

Vorteile:

Deine Stromrechnung kann gesenkt werden. Zudem bist du vor weiteren steigenden Strompreisen geschützt. Solarmodule sind sehr wartungsarm und halten lange Zeit. Solar ist günstiger als man denkt. Konstante und messbare Rendite liefert Solar. Solaranlagen sind eine gute Möglichkeit, der Gemeinschaft etwas zurückzugeben, da du etwas für die Umwelt tust. Du bist weniger abhängig vom Stromnetz.

Nachteile:

Eine hohe Anfangsinvestition ist erforderlich. Solaranlagen benötigen viel Platz. Auch sind viele Dächer nicht ideal für Solaranlagen. Bei einem Umzug, kannst du die Solaranlage nicht mitnehmen. Die Stromerzeugung deiner Solarmodule, hängt direkt von der Intensität der Sonne ab.

FAQ – FRAGEN & ANTWORTEN RUND UM DAS THEMA SOLARANLAGE KAUFEN

Was kostet eine Solaranlage?

Für ein Einfamilienhaus liegen die Preise einer Solaranlage beziehungsweise für Photovoltaik je nach Größe durchschnittlich bei etwa 9.600 Euro( kleines Dach) und 18.800 Euro für ein großes Dach.

Diese Preise umfassen die Anlage plus Zubehör, die Instalation sowie die Inbetriebnahme.

Du kannst aber einen Zuschuss erhalten, wenn du dein Dach mit soviel Solaranlage- Photovoltaik Leistung belegst, dass du deine Wärmeversorgung zu mindestens 15 Prozent mit Solarstrom deckst.

Das sind 150 Euro pro Kilowatt Leistung- maximal können es 1500 Euro sein.

Wird eine Solaranlage vom Staat gefördert?

Solaranlagen bzw. Photovoltaik werden durch das EEG, das,, Erneuerbare-Energie-Gesetz“, gefördert.

Der Kern der EEG-Förderung von Photovoltaik 2022 ist die Einspeisevergütung.

Das bedeutet, du als Anlagenbetreiber erhältst Geld für Strom, den du ins Netz einspeist.

Wann lohnt sich eine Solaranlage nicht?

Eine kleine Anlage lohnt sich wirtschaftlich nicht, wenn du den gesamt produzierten Solarstrom ins öffentliche Netz einspeisen willst.

Das liegt daran, dass die Einspeisevergütung die Kosten für die Produktion des Solarstroms nicht deckt.

Warum ist eine Solaranlage sinnvoll?

Eine Solaranlage rechnet sich umso schneller, je mehr Solarstrom du direkt selbst verbrauchst. Denn für den Strom vom Dach musst du viel weniger bezahlen als für den Strom vom Netz.

Rund 30 Prozent des Stromverbrauchs kann bei einer typischen PV-Anlage direkt selbst verbraucht werden.

Ist Eigenverbrauch steuerpflichtig?

Wird Strom der Photovoltaik selbst verbraucht, ist das im Sinne der OFD ein ,,unternehmensfremder Zweck“. Der Eigenverbrauch wird daher als ,,unentgeldliche Wertabgabe“ betrachtet und muss dementsprechend versteuert werden. STAND 08.01.2021. Deshalb solltest du dich vor dem Kauf informieren.

Kann man eine Solaranlage eigentlich abschalten?

Nein Solaranlage lassen sich nicht abschalten.

Was passiert bei einem Stromausfall mit der Solaranlage?

Der Wechselrichter der Solaranlage wird bei einem Stromausfall vom Netz getrennt. Durch den Einbau zusätzlicher Komponenten führt der Wechselrichter jedoch nach einer kurzen Unterbrechung automatisch einen Neustart aus.

Wo kann man kaputte Solaranlagen entsorgen?

Die Anlagen aus privaten Haushalten bzw. Haushaltsübliche Mengen kannst du beim kommunalen Wertstoffhof abgeben.

Die Entsorgung gewerblich genutzten Solaranlagen übernehmen Dienstleister, die vom Eigentümer der Anlage beauftragt werden.

Seit Jahren schreibt der Staat vor, dass Solarmodule einem geordneten Recycling zugeführt werden müssen.

Neues zu Solaranlagen auf Amazon

FAZIT – Solaranlage kaufen

Es lohnt sich in jedem Falle, eine Solaranlage zu kaufen. Erstens sparst du auf Dauer Geld und zudem ist diese Anlage klima- und umweltschonend. Solarstromanlagen erzeugen emmisionsfreien Strom. Weder Treibhausgase, Lärm noch Feinstäube werden dabei freigesetzt. Die Energie, die zur Herstellung einer Solarstrom-Anlage aufgebracht wird, wird über die Nutzungsdauer um ein mehrfaches überkompensiert. Sogar im Winter wird die Solaranlage meist für Warmwasser genutzt, natürlich kannst du auch heizen mit diesem Produkt. Der erzeugte Strom der Solaranlage wird zur elektrischen Heizung transportiert und kann so für eine hohe Menge an Wärme sorgen. So kann sie eine gute Alternative zum konventionellen Heizen mit Gas oder Öl darstellen.

Die Lebensdauer einer Solaranlage liegt bei etwa 30 Jahren.

Also spricht insgesamt nichts gegen eine Installation einer Solaranlage.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Surftipps auf Konsumwelt

Ökohosting: Nachhaltiges und grünes Hosting Klimaschutz im Internet

Nachhaltiges Reisen vorteilhaft für die Umwelt

Die passende Art von Lagerregal finden – dein Kaufguide

Räucherofen kaufen

Verlagerung des Einkaufsverhaltens ins Internet

Luftreiniger kaufen – Wichtige Kaufinformationen!

E-Bike Akku kaufen

Teller statt Tonne: So könnten weniger Lebensmittel im Müll landen

 

 

Oliver
Letzte Artikel von Oliver (Alle anzeigen)
Über Oliver 32 Artikel
Ich arbeite seit fast 30 Jahren im Bereich Marketing und Produktbeschreibungen und bin ein leidenschaftlicher Redakteur