Leichtgewicht-Rollator kaufen

Leichtgewicht-Rollator kaufen

Rollatoren gibt es bereits seit vielen Jahren. Diese Gehhilfen haben sich jedoch gerade in den letzten Jahren sehr verbessert. Zu Beginn waren es noch schwere Ungetüme, die sich nur mit großer Mühe lenken ließen. Gerade Senioren oder Bedürftige, die häufig auf diese Hilfen angewiesen sind, hatten große Probleme mit dem Handling. Jede Kurve oder kleinen Stufe wurde zu einer unüberwindbaren Hürde. Heute ist das nicht mehr so. Mit einem Leichtgewichtrollator ist das Bewegen an unterschiedlichen Orten kein Problem mehr. Menschen, die auf die Gehhilfe angewiesen sind, haben deutlich mehr Freiheiten und gewinnen sehr viel Selbstständigkeit zurück. Moderne Rollatoren sind nicht nur leicht, sondern nehmen auch deutlich weniger Platz ein als die ersten Modelle, die es gab.

Mit einem Leichtgewichtrollator zu einem einfacheren Leben

Die Modelle sind auf den ersten Blick kaum von dem klassischen Rollator zu unterscheiden. Sie haben dieselben Funktionen, verfügen über das gleiche Zubehör und sind dennoch leichter und wendiger. Bei einem Rollator kommt es aber nicht nur darauf an, dass er als Stütze im Alltag dient. Kleine Kniffe und Unterschiede zwischen den einzelnen Typen machen jeden Rollator zu etwas Besonderen. Manche zusätzlichen Anbauten können dir den Alltag erleichtern und andere sind wiederum gar nicht notwendig. Mit diesem kleinen Leitfaden möchten wir dir die Möglichkeiten und damit auch die Unterschiede verdeutlichen. So fällt dir deine Entscheidung für den richtigen Rollator deutlich einfacher.

So lassen sich Leichtgewichtrollator falten

Rollatoren lassen sich zusammenfalten. Die klassische Variante wir quer gefaltet. Nachdem der Mechanismus entriegelt wurde, kann man das Hilfsmittel zusammenschieben. Auf diese Weise kann er platzsparend verstaut werden. Die Leichtgewichtrollatoren können auch zusammengeschoben werden. Es gibt sie jedoch auch in einer anderen Variante. Hier funktioniert der Faltmechanismus quer. Das bedeutet, nachdem der Riegel entsichert wurde, wird er von den Seiten aus zusammengeschoben. Der Vorteil ist hier, dass die Sitzfläche aus robusten Stoff gefertigt wurde. Das spart nicht nur Gewicht, sondern ist in vielen Fällen sogar bequemer. Ist er zusammengefaltet, dann kann er auch so stehen bleiben und braucht keine zusätzliche Stütze. Das funktioniert nicht, wenn es sich um ein Modell handelt, welches nur quer faltbar ist.

Mit der Ankipphilfe ist vieles leichter

Ein kleines Detail, was im Alltag jedoch Großes bewirken kann, ist die sogenannte Ankipphilfe. Hierbei handelt es sich um eine kleine Platte, die sich in der Nähe des hinteren Rads befindet. Je nach Ausführung gibt es diese Platte an beiden Rädern, an der rechten oder an der linken Seite. Der Funktion ist jedoch in allen Fällen gleichermaßen gewährleistet. Damit der Leichtgewichtrollator nicht immer mühsam über eine Stufe gehoben werden muss, kann er mit der Ankipphilfe bedient werden. Hierzu wird der Rollator vor das zu überwindende Hindernis gestellt. Nun braucht der Benutzer nur noch den Fuß auf die Platte stellen und leicht drücken. Die Gehhilfe hebt nun die vorderen Räder in die Luft. Das Hilfsmittel kann nun einfach nach vorne geschoben werden. Die hinteren Räder werden dann hochgehoben und die gesamte Gehhilfe hat das Hindernis sicher und schnell überwunden.

Die Rückenlehne für mehr Komfort

Gerade bei den Leichtgewichtrollator ist eine Rückenlehne selten vorhanden. Damit das geringe Eigengewicht gehalten werden kann, wird hier auf den Komfort verzichtet. Eine Alternative wäre eine Lehne aus Stoff, ähnlich wie bei der Sitzfläche. Die Sitzhaltung, die du auf einem Rollator mit Rückenlehne einnimmst, ist auch eher krumm. Damit der Rücken durchgedrückt wird, muss man gerade auf dem Hilfsmittel sitzen. Lehnt man sich jedoch an, dann ist das nicht mehr gewährleistet. Kannst du nicht auf den Halt verzichten, sollte eine Lehne aus robustem Stoff gewählt werden, damit der gesamte Rollator nicht zu schwer wird. Auch hier bekommst du ausreichend Komfort und kannst unterwegs eine Pause einlegen. Der Rücken wird in diesem Fall auch deutlich entlastet. Bei der Wahl der Lehne kommt es also auf das Gewicht und das eigene Wohlbefinden an.

Stauraum trotz Leichtgewichtrollator

Die Gehhilfen werden häufig für den Gang in den Supermarkt verwendet. Es ist also sinnvoll, wenn der Rollator über entsprechenden Stauraum verfügt. Bei der Leichtgewichtvariante würde bei einem festen Metallkorb jedoch das Eigengewicht wieder steigen. Eine gute Lösung wäre ein Korb, welche sich bei Bedarf abnehmen lässt. Außerdem gibt es auch Haken, welche sich an den Bügeln befinden. Hier können Einkaufstaschen befestigt werden. 

Die Last sollte jedoch auf beide Seiten gleichmäßig verteilt werden. Auf diese Weise kann der Rollator nicht umkippen. Außerdem ist es wichtig, dass der Leichtgewichtrollator nicht überladen wird. In diesem Fall sind die einwandfreie Bedienung und auch die Sicherheit nicht mehr gewährleistet. Körbe, welche sich unter der Sitzfläche befinden, gibt es bei diesen Modellen jedoch nur selten. Da die Sitze häufig aus Stoff sind, hängen diese bei Benutzung durch. Das wiederum bedeutet, dass unter dem Sitz nicht ausreichend Platz für einen entsprechend Korb ist.

Mit den richtigen Rädern unterwegs

Grundsätzlich ist das Schieben einfacher je größer die Rollen sind. Da es bei einem Leichtgewichtrollator jedoch um ein geringes Eigengewicht geht, kann es sein, dass genau an dieser Stelle gespart wird. Du solltest daher ganz genau auf die Bereifung achten. Aber nicht nur die Größe, sondern auch auf die Art der Bereifung. Es gibt Hartgummi, Vollgummi oder Luftbereifung. Die Luftreifen eigen sich perfekt für draußen. Diese gleichen viele Unebenheit aus und lassen sich daher auf verschiedenen Untergründen am besten bewegen. Hartgummireifen sind sehr gut für den Innenbereich geeignet. Sich haben eine hohe Rutschfestigkeit und bieten daher gerade auf glatten Böden deutlich mehr Sicherheit. Im Außenbereich können diese jedoch durch ein Steinchen oder kleine Kanten zur Seite gedrückt werden. Das Unfallrisiko steigt in diesem Fall rapide an.

Fazit zum Thema Leichtgewichtrollator kaufen

Die Gehhilfen sind ideal für Menschen, die sich viel im freien Bewegen. Sie sind nicht schwer und können ohne Probleme mit in die öffentlichen Verkehrsmittel genommen werden. Bedürftige, die wenig Kraft haben, kommen mit diesem Rollator sehr gut klar. Je nach Ausstattung und Besonderheiten liegen die Preise für einen Leichtgewichtrollator zwischen 100 und 300 Euro. Eine sehr gute Übersicht über die Arten und auch die Preise bekommst du zum Beispiel bei Amazon. Achtest du auf die unterschiedliche Ausstattung und auf deine Wünsche, dann kannst auch du schon bald stolzer Besitzer von einem Leichtgewichtrollator sein.

Bestseller Nr. 1
Arebos Leichtgewicht Rollator | Flug und Reiseroller | Aluminium | 6-fach höhenverstellbar | bequeme Sitzfläche |...
996 Bewertungen
Arebos Leichtgewicht Rollator | Flug und Reiseroller | Aluminium | 6-fach höhenverstellbar | bequeme Sitzfläche |...*
  • KOMPLETT-PAKET: Faltbarer Leichtgewicht-Rollator aus Aluminium, mit integriertem...
  • INDIVIDUELL EINSTELLBAR: Aufgrund der 6-fachen Höhenverstellung (78-91cm)...
  • LEICHT ZUM TRANSPORT: Soll der Rollator beispielsweise im Auto verstaut werden,...
  • KOMFORTABEL: Dank der integrierten Sitzfläche ist stets ein Sitzplatz...
  • SICHTBARKEIT: Die Reflektoren an den Vorderrädern sorgen für eine optimale...
Bestseller Nr. 2
Bischoff&Bischoff Capero Rollator, faltbar – Leichtgewicht-Rollator für drinnen und draußen, Gehwagen mit...
214 Bewertungen
Bischoff&Bischoff Capero Rollator, faltbar – Leichtgewicht-Rollator für drinnen und draußen, Gehwagen mit...*
  • Stabilität und Sicherheit – Der Indoor- und Outdoor-Rollator hat laufruhige...
  • Einfache Handhabung – Der Ein-Hand-Faltmechanismus des Leichtmetall-Rollators...
  • Hochmodernes Material – Der Gehhilfe-Wagen aus Aluminium gehört mit nur ca....
  • Lieferumfang und Maße – Der Premium-Rollator wird vormontiert inkl....
  • Bischoff&Bischoff ist einer der führenden Hersteller im Bereich medizinischer...
Bestseller Nr. 3
Trendmobil Leichtgewichtrollator LR 56 nur 6,7 kg Rollator inkl. Korb und Stockhalterung - Pannensichere PU...
1.079 Bewertungen
Trendmobil Leichtgewichtrollator LR 56 nur 6,7 kg Rollator inkl. Korb und Stockhalterung - Pannensichere PU...*
  • Trendmobil LR 56 oder LR 53 Leichtgewichtrollator ( 6,7 kg ) mit Korb und...
  • LR 53 Körpergröße unter 165 cm = Sitzhöhe 53 cm / LR 56 Körpergröße über...
  • HMV Nr.: 10.50.04.1146 Ergonomische Handgriffe in der Höhe und oder im Winkel...
  • Ein komfortabler Sitz sorgt für bequemes, sicheres Sitzen. Einfacher...
  • Technische Daten: Länge 67 cm Breite 60 cm Griffhöhe 77-90 cm Sitzhöhe 53 cm...
AngebotBestseller Nr. 4
Weinberger Aluminium Rollator / 3 Räder / Mit Tasche / 4,2 KG / Farbe Silber, Schwarz / Modell: 02217
37 Bewertungen
Weinberger Aluminium Rollator / 3 Räder / Mit Tasche / 4,2 KG / Farbe Silber, Schwarz / Modell: 02217*
  • Besonders leicht zu transportieren. Gewicht unter 5 kg
  • Stabiler Aluminium-Rahmen
  • Aufgrund der 3 Räder sehr wendig und leicht zu bewegen - auch ideal in der...
  • Faltbar - daher sehr platzsparend
  • Griffhöhe 5-fach verstellbar: von ca. 82, 5 - 92, 5 cm
AngebotBestseller Nr. 5
Dietz Taima M-GT Leichtgewichtrollator aus Aluminium mit Rückengurt und Tasche und nur 5,8 kg Eigengewicht
420 Bewertungen
Dietz Taima M-GT Leichtgewichtrollator aus Aluminium mit Rückengurt und Tasche und nur 5,8 kg Eigengewicht*
  • Belastbar bis 150 kg bei nur 5,8 kg Eigengewicht (neue Version 2017)
  • HMV-Nr. 10.50.04.1206, steht auch in gefaltetem Zustand, Ankipphilfe zum...
  • Reflektoren (Seite / Frontpartie), Rückenbügel, Gehstockhalter, Netztasche und...
  • Gewicht ohne Zubehör 5,5 kg, Ergogriffe, Einfach faltbar und verriegelbar
  • Lenkungsdämpfer reduzieren des "Flattern" der Lenkräder auf rauem Untergrund
Bestseller Nr. 6
Drive Medical Nitro Walker, Größe M, Champagner
327 Bewertungen
Drive Medical Nitro Walker, Größe M, Champagner*
  • Mobilität für innen und außen
  • 130 kg maximale Belastung
  • 7,2 kg Gewicht
  • 60,5 cm Breite
  • 52 cm Sitzhöhe
AngebotBestseller Nr. 8
Drive Medical WA015 Migo Rollator aus Stahl, 4 Räder, mit Ablage, silberfarben
193 Bewertungen
Drive Medical WA015 Migo Rollator aus Stahl, 4 Räder, mit Ablage, silberfarben*
  • Mit Schleifbremsen, auch bei Arthritis leicht zu bedienen
  • Mit Standard-Ablage und -korb
  • Produktsicherheit getestet
  • Der Migo ist fast 25 % leichter als vergleichbare Rollatoren aus Stahl.
  • Besonders tolle Wendigkeit
Bestseller Nr. 9
Rollator faltbar und leicht I Outdoor Rollator mit Luftbereifung, inkl. Sitzfläche mit Rückengurt, Tasche &...
191 Bewertungen
Rollator faltbar und leicht I Outdoor Rollator mit Luftbereifung, inkl. Sitzfläche mit Rückengurt, Tasche &...*
  • VERLÄSSLICHER BEGLEITER FÜR UNTERWEGS: Mit gelenkschonender Luftbereifung,...
  • STABILES LEICHTGEWICHT: Mit nur 8,65 kg ist der TABAS ein echtes Outdoor...
  • SITZGELEGENHEIT MIT RÜCKENLEHNE: An der Bushaltestelle, in der Warteschlange an...
  • ENTWICKELT FÜR IHRE SICHERHEIT: Die zugstarken Bremsen lassen sich mühelos...
  • IMMER MIT DABEI – AUCH AUF REISEN: Faltbar, kompakt verstaubar & angenehm...
Bestseller Nr. 10
HELAVO Rollator mit Luftbereifung für Draußen - Faltbarer Aluminium Outdoor-Rollator mit Sitz - Maximale...
2 Bewertungen
HELAVO Rollator mit Luftbereifung für Draußen - Faltbarer Aluminium Outdoor-Rollator mit Sitz - Maximale...*
  • IHR PERFEKTER OUTDOOR-BEGLEITER: Der Helavo Outdoor-Rollator eignet sich perfekt...
  • PLATZSPAREND & KOMFORTABEL: Mit seinem geringen Gewicht von 9,5 kg und Maßen...
  • ALL-IN-ONE PAKET: Der Rollator verfügt über einen integrierten Stockhalter...
  • INDIVIDUELL ANPASSBAR: Die Griffe des Rollators lassen sich zwischen einer Höhe...
  • GARANTIEVERSPRECHEN & EINFACHER AUFBAU: Alle unsere Rollatoren werden...
Oliver
Über Oliver 42 Artikel
Ich arbeite seit fast 30 Jahren im Bereich Marketing und Produktbeschreibungen und bin ein leidenschaftlicher Redakteur